de-DEen-US
Sprache
Search
× Search
Sonntag, 13. Juni 2021

CopyRight2 Infrastruktur-Reporting-Feature

CopyRight2 beinhaltet eine Reportinglösung mit der Netzwerkinfrastrukturinformationen eingesammelt und in benutzerdefiniertem Format exportiert werden können.

Infrastukturdaten sammeln mit dem CopyRight2 Infrastruktur Reporting Feature

CopyRight2 Infrastruktur Reporting JobCopyRight2 beinhaltet eine flexible Reportinglösung mit der Informationen über die Netzwerkinfrastruktur zentral eingesammelt und in benutzerdefiniertem Format exportiert werden können.
 
Die Daten sind nützlich zur Planung, zu Audit-Zwecken, als Grundlage für Abrechnungen oder für das ITIL Konfigurations- und Kapazitätsmanagement.

Es beinhaltet eine grafische Benutzeroberfäche um Aufträge für das Scannen von Computern oder Active Directories zu erstellen, zu planen und zu überwachen.

Sie können Scans einmalig durchführen oder wiederkehrende Aufträge planen, die Sie kontinuirlich mit Daten versorgen.
 
CopyRight2 führt die Aufträge mit Hilfe eines automatisch installierten Agenten direkt auf dem Zielsystem aus um maximale Leistung zu gewährleisten. Nachdem der Agent den Scanvorgang abgeschlossen hat werden die Daten automatisch komprimiert um Bandbreite während der Übertragung zum Ziel zu sparen.
 

Als nächstes wird das komprimierte Datenpaket im Ziel dekomprimiert und optional in eine SQL Datenbank importiert. CopyRight2 unterstützt einen Export im Textformat, Microsoft Access oder den automatischen Import in eine Microsoft SQL Server Datenbank.
 

CopyRight2 beinhaltet ein vordefiniertes Reporting Modell auf Basis der Microsoft SQL Server Reporting Dienste. Die Reporting Dienste erlauben Benutzern einfachen Zugriff auf die mitgelieferten Berichte und ein Werkzeug um eigene Berichte zu erstellen ohne SQL Kenntnisse.
 

Zusätzlich haben die Benutzer die Möglichkeit sich mit Hilfe eines Internetbrowsers durch die Datenbasis zu navigieren, in dem Sie einfach auf angezeigte Datensätze klicken und sich anhand des Datenmodells bewegen (dieses Feature benötigt Microsoft SQL Server Standard Edition).

Dezentrale Daten-Erhebung

Dezentrale Erhebung von Daten von Remotecomputern mithilfe eines Dienstes, der automatisch installiert wird und sich nach der Ausführung selbst deinstalliert.

Zentrale Daten-Sammlung

Sammeln komprimierter Daten von Remotecomputern und Entpacken an einen zentralen Ort. Optionaler Import in SQL-Datenbank.

Sammelt Server and AD Informationen

Liefert Informationen zu Remotecomputern und Active Directory.

Welche Informationen kann das Infrastruktur-Reporting-Feature sammeln?

Das CopyRight2 Infrastruktur-Reporting-Feature kann eine Vielzahl von Informationen sammeln. Es bietet verschiedene Arten von Scanaufträgen, einen für Computerinformationen und einen für Daten aus Active Directory-Domänen. Ein dritter Jobtyp wird verwendet, um die gesammelten Daten von Remote-Systemen an einem zentralen Ort zu sammeln und optional die Daten in eine SQL-Datenbank zu importieren.
 

Von "Computer Scan" Jobs gesammelte Informationen


Diese Jobs sammeln allgemeine Computerinformationen, z. B. Informationen zu Datenträgern, Volumes, Dateisystemen, lokalen Benutzern, lokalen Gruppen und mehr.
 

  • Informationen zum Datenträgervolumen (Kapazität, Clustergröße)
  • Dateien und Ordner mit Versionsinformationen
  • NTFS-Berechtigungen für Dateien und Ordner
  • Freigaben inklusive Freigabeberchtigungen
  • Drucker
  • Benutzer, Gruppen
  • Installiertes Betriebssystem
  • Installierte Windows-Komponenten
  • Installierte Softwareanwendungen einschließlich Versionsinformationen
  • Gerätetreiber und -dienste einschließlich Versionsinformationen

 

Von "LDAP-Scan" Jobs gesammelte Informationen


LDAP-Scan-Jobs werden zum Sammeln von Daten aus Active Directories verwendet. Sie können zusätzliche Active Directory Attribute in den Jobeinstellungen definieren, die Sie einsammeln möchten.

Bei einem SQL-Datenbankimport können Sie zusätzlich Tabellenbeziehungen definieren, falls ein Attribut Einträge darstellt, die Sie in einer SQL Untertabelle (1:n) oder in einer Verknüpfungstabelle (1:n:1) speichern möchten. CopyRight2 erstellt abhängig von Ihren Einstellungen dynamisch eine SQL-Datenbank.
 

  • Benutzer
  • Gruppen
  • Kontakte
  • Computer
  • Container- und Organisationseinheiten
  • foreignSecurityPrincipals

Vordefinierte Berichte

CopyRight2 wird mit den folgenden vordefinierten und sofort einsatzbereiten Berichten geliefert, die Sie mit Hilfe des Microsoft Report Builders bei Bedarf einfach anpassen können.
 

Resourcen
 

  • Volumenkapazität und Clustergröße
  • Datei- und Drucker-Freigaben (inkl. Freigabe-Berechtigungen)
  • Dateien und Ordner
  • NTFS Berechtigungen
     

Benutzer Management
 

  • Benutzer, die ihre Passwörter nicht ändern können
  • Deaktivierte Benutzerkonten
  • Benutzer, die sich noch nie an der Domäne angemeldet haben
  • Letzte Anmeldezeitpunkt von Benutzern
  • Ausgesperrte Benutzerkonten
  • Benutzer-Kontaktdaten
  • Benutzer Home-Shares und Profile
  • Benutzer und deren E-Mail-Adressen
  • Benutzer und Gruppenmitgliedschaften
  • Inaktive Benutzerkonten
  • Benutzer mit Anmeldeskript
  • Benutzer ohne Anmeldesrkipt
  • Kürzlich angemeldete Benutzer
  • Kürzlich geänderte Benutzerkonten
  • Benutzer mit nie ablaufenden Passwörtern
  • Benutzer deren Passwort im letzten Monat geändert wurde
  • Benutzer mit abgelaufenem Passwort
  • Benutzerkennwort zuletzt geändert
  • Benutzerkennwörter, die älter als ein bestimmter Zeitraum sind
  • Lokale Benutzer und Gruppenmitgliedschaften
     

Computer Management
 

  • Computerkonten der Domäne
  • Deaktivierte Computerkonten
  • Letzte Anmeldezeit von Computerkonten
  • Kürzlich geänderte Computerkonten
  • Installierte Dienste und Gerätetreiber
  • Installierte Software
     

Gruppen Management
 

  • Domänengruppen ohne Mitglieder
  • Kokale Gruppen ohne Mitglieder
  • Gruppen und Mitglieder
  • Kürzlich geänderte Gruppen
  • Lokale Gruppen und Mitglieder
     

Weitere Berichte
 

  • Organisationseinheiten
  • Kontakte
  • ...
NutzungsbedingungenDatenschutzerklärungCopyright © Sys-Manage, 1998-2021. All Rights Reserved.
Zurück nach oben