de-DEen-US
Sprache
Search
× Search
Sonntag, 13. Juni 2021

Migration server-lokaler Benutzer und Gruppen (gleiche Domäne)

Dieses Video zeigt die Migration lokaler Gruppen- & Benutzerkonten (inkl. Passwörtern) zwischen Windows® -Servern, die Mitglieder der gleichen Domäne sind.

Migration server-lokaler Benutzer und Gruppen (gleiche Domäne)

In diesem Video wird erklärt, wie Sie lokale Gruppen- und Benutzerkonten (einschließlich Passwörtern) zwischen einem Windows® 2008 R2- und einem Windows® 2012 R2-Mitgliedsserver in derselben Domäne migrieren können.

Video

Umgebung

Der Quellserver "WIN2K8R2FS", auf dem Windows 2008 R2 läuft, und der Server "WIN2K12R2", auf dem Windows 2012 R2 läuft, sind beide Mitglieder der Domäne "DomainA.Com". CopyRight2 und das Password Synchronization Add-on, sind auf dem Quellsystem installiert, um die Konten auf das Ziel zu kopieren (Push-Konfiguration).

Die lokale Gruppe "LGroup01" hat die lokalen Benutzer "User01", "User02", "User03" und die globale Gruppe "grp1" als Mitglieder. Die lokale Gruppe "LGroup02" hat die lokalen Benutzer "User04", "User05" und "Domain Users" als Mitglieder.

Wenn neuere Windows-Versionen verwendet werden sollen oder wenn es auf dem Ziel- oder einem dritten Computer ausgeführt werden soll, können die gleichen Einstellungen wie in diesem Video verwendet werden.

Einstellungen

Job Typ
User and Group Migration

Name and Description Seite
Name: Local User and Group Migration

Source and Destination Seite
Source computer: WIN2K8R2FS
Destination computer: WIN2K12R2

User and Group Migration Seite
Specific accounts: Die lokalen Gruppen "LGroup01", "LGroup02" und die lokalen Benutzer "User01", "User02", "User03", "User04" und "User05".

Filter Seite
User accounts: Aktiviert (Add/Update)
Local groups: Aktiviert (Add/Update)

Settings Seite
Migrate user passwords: Aktiviert
Local group memberships: Aktiviert (Add/Remove)
Local group members: Aktiviert (Add/Remove)

Zusätzliche Hinweise

Dieses Beispielvideo zeigt die Migration lokaler Benutzer und Gruppen. Ein nächster Schritt könnte die Datenmigration sein.
NutzungsbedingungenDatenschutzerklärungCopyright © Sys-Manage, 1998-2021. All Rights Reserved.
Zurück nach oben