de-DEen-US
Sprache
Search
× Search
Samstag, 12. Juni 2021

File Server Konsolidierung (selbe Domäne)

Erfahren Sie, wie Sie mehrere Quelldateiserver auf einen einzelnen Zielserver konsolidieren und Konflikte mit Ordner-, Freigabe- und Gruppennamen lösen.

File Server Konsolidierung (selbe Domäne)

In diesem Video sehen Sie, wie Sie mehrere Quelldateiserver auf einem einzigen Zieldateiserver konsolidieren. Es zeigt, wie Sie Konflikte zwischen Ordnern, Freigabenamen und lokalen Gruppennamen mithilfe Namenspräfixen und Suffixen lösen können.

Video

Umgebung

Die beiden Quell- und der Zielserver sind als Mitgliedsserver derselben Domäne konfiguriert. Die Software wurde zuvor auf dem Zielsystem installiert und wird dort ausgeführt (Pull-Konfiguration). Die Quellserver laufen unter Windows® 2008 R2 und der Ziel-Server Windows® 2019. Für neuere Windows-Versionen oder im Fall das der Kopiervorgang auf den Quell-Servern ausgeführt werden soll, können die gleichen Einstellungen verwendet werden.

Auf jedem der beiden Quellmitgliedsserver gibt es einen Gruppenfreigabeordner "Sales", der als "Sales$" freigegeben ist, und eine server-lokale Gruppe, die den Zugriff auf die Daten steuert. Die lokale Gruppe enthält globale Gruppen aus der Domäne. Die Benutzer, die auf die Serverdaten der einzelnen Abteilungen zugreifen, sind nicht dieselben Benutzer.

Zusätzlich gibt es Home-Shares, die sich unterhalb des Ordners "C:\Home" der einzelnen Abteilungsserver befinden. Jeder Home-Share-Ordner ist als versteckte Freigabe konfiguriert und hat das entsprechende Benutzerkonto als Namen. Jede Abteilung hat 4 Benutzer. Die Home-Shares sollen alle in Ordnern unterhalb des Ordners "C:\Home" des Zielservers konsolidiert werden.

Die Daten beider Quell-Server müssen auf dem Zielserver konsolidiert werden, wobei die Namenskonflikte des Ordners, der Dateifreigabe und der lokalen Gruppe aufgelöst werden müssen, um zu verhindern, dass Benutzer Zugriff auf Daten erhalten, auf die sie vor der Migration keinen Zugriff hatten.

Einstellungen (Home-Shares)

Job Typ
Data Migration

Name and Description Seite
Name: Home Shares

Source and Destination Seite

Source Destination
\\WIN2K8R2FS\C$\Home\BarbaraJacobsen \\WIN2K19FS\C$\Home\BarbaraJacobsen
\\WIN2K8R2FS\C$\Home\ChesterMcCann \\WIN2K19FS\C$\Home\ChesterMcCann
\\WIN2K8R2FS\C$\Home\JamesHayes \\WIN2K19FS\C$\Home\JamesHayes
\\WIN2K8R2FS\C$\Home\LeroyJenkins \\WIN2K19FS\C$\Home\LeroyJenkins
\\WIN2K8R2FS\C$\Home\CarmenBaran \\WIN2K19FS\C$\Home\CarmenBaran
\\WIN2K8R2FS\C$\Home\KeithHatchett \\WIN2K19FS\C$\Home\KeithHatchett
\\WIN2K8R2FS\C$\Home\RebekahGarcia \\WIN2K19FS\C$\Home\RebekahGarcia
\\WIN2K8R2FS\C$\Home\SharonGulette \\WIN2K19FS\C$\Home\SharonGulette


Synchronization: Add/Update/Delete

File Shares Seite
Include file shares located at specified folder(s) and below: Aktiviert (Add/Update)

Einstellungen (Group-Shares Cookie Abteilung)

Job Typ
Data Migration

Name and Description Seite
Name: Group Shares (Cookies)

Source and Destination Seite

Source Destination
\\WIN2K8R2FS\C$\Group\Sales \\WIN2K19FS\C$\Group\Cookie_Sales


Synchronization: Add/Update/Delete

User and Group Filter Seite
Local groups: Aktiviert (Add/Update)

User and Group Options Seite
Local group names: Cookie_ (Prepend the following suffix)
Local group members: Aktiviert (Add/Remove)

File Shares Seite
Include file shares located at specified folder(s) and below: Aktiviert (Add/Update)
Share name: Cookie_ (Prepend the following suffix)

Einstellungen (Group-Shares Cupcake Abteilung)

Job Typ
Data Migration

Name and Description Seite
Name: Group Shares (Cupcakes)

Source and Destination Page

Source Destination
\\WIN2K8R2FS\C$\Group\Sales \\WIN2K19FS\C$\Group\Cupcake_Sales


Synchronization: Add/Update/Delete

User and Group Filter Seite
Local groups: Aktiviert (Add/Update)

User and Group Options Seite
Local group names: Cupcake_ (Prepend the following suffix)
Local group members: Aktiviert (Add/Remove)

File Shares Seite
Include file shares located at specified folder(s) and below: Aktiviert (Add/Update)
Share name: Cupcake_ (Prepend the following suffix)

Zusätzliche Hinweise

Die verwendeten Einstellungen gehen davon aus, dass während der Migration keine Benutzer arbeiten. Wenn Sie einen Ansatz mit mehreren Durchgängen (Pre-Copy/Final-Copy) verwenden möchten, müssen Sie zusätzlich die Option "Ignore errors resulting from locked files" (Seite "Fehlerverarbeitung") für die Pre-Copy-Durchgänge aktivieren, um zu verhindern, dass Fehler aufgrund gesperrter Dateien auftreten.

NutzungsbedingungenDatenschutzerklärungCopyright © Sys-Manage, 1998-2021. All Rights Reserved.
Zurück nach oben